UA-58114965-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

karlrichardfrey

Botschafter für einen guten ZweckBotschafter für einen guten Zweck

 

2017 startfrey

 NextStep2Tokio:

Budapest, Grand Prix

Silbermedaille !Silbermedaille !

 NextStep2Tokio:

Zagreb, Grand Prix

NextStep2Tokio:

Hohhot, Grand Prix

NextStep2Tokio:

Agadir Grand Prix

click on itclick on it

 

NextStep2Tokio:

Düsseldorf GrandSlam

 

NextStep2Tokio:

OPENVISE - BEL

Silbermedaille Belgian Open VISESilbermedaille Belgian Open VISE

 

NextStep2Tokio: Deustcher Meister 2018Deustcher Meister 2018

 

NextStep2Tokio:

 

 NextStep2Tokio:

Silbermedaille zum AuftaktSilbermedaille zum Auftakt

 

 FirstStep2Tokio: 

Olympia 2016

 

 NextStep2Rio:

 

 NextStep2Rio

  

NextStep2Rio: 

Grand Slam en ParisGrand Slam en Paris

 Bronzemedaille

 

Medalla de Plata en CubaMedalla de Plata en Cuba

 Silber erkämpft

 

2015 startfrey

NextStep2Rio: 

 

 

 JUDO am GOLFJUDO am GOLF

Bronze am GOLF

 

Photo credit to: Felix von SolemacherPhoto credit to: Felix von Solemacher

   

Bundesligafinale 2015 in Esslingen

Mit dem TSV Grosshadern zum lage ersehnten Titel

  

Einen Podestplatz zu erreichen ist mein ZielEinen Podestplatz zu erreichen ist mein Ziel

 

WM in Kasachstan

Hoch motiviert und wie immer mit den besten Vorsätzen....

 

 

Bronzemedaille auf dem Weg Zur WMBronzemedaille auf dem Weg Zur WM

 

Bronze in Russland

Gradmesser für die WM

 

Gasimov u. Mammadov

freuen sich auf unseren Besuch. Zu Ehren der Gastgeber kommen wir mit den besten Vorsätzen..............

  

Turnier der Superlative 
Niederlage in  der ersten Runde 
Ich hatte mir mehr vorgenommenTurnier der Superlative Niederlage in der ersten Runde Ich hatte mir mehr vorgenommen

 

 WORLD MASTERS 2015

Judo Elite unter sich sich, besser geht´s nicht mehr.

ALL in RABAT !

 

Bundesliga 2015                  
2.Kampftag MünchenBundesliga 2015 2.Kampftag München

 

1. BUNDESLIGA

Mit dem TSV Großhadern gibt es ein großes Ziel: 

Deutsche Meisterschaft 2015

 

Den 5.Platz nehme ich hin, in einem Wettkampf gegen DIMA und KRPALEK zu treffen , ist Chance und Risiko zugleich.Den 5.Platz nehme ich hin, in einem Wettkampf gegen DIMA und KRPALEK zu treffen , ist Chance und Risiko zugleich.

Grand Prix 04/2015

Zagreb, CRO, Metropole auf dem Balkan. Nach Bronze und Silber bei den letzten beiden Wettkämpfen ist das Ziel in Zagreb klar formuliert...

 

SchwarzmeerküsteSchwarzmeerküste

 

 

Grand Prix 03/2015

Samsun, TUR, SILBERNE Perle am Schwarzen Meer. 

 

Das ist die nächste Station:
Die Eisenschmiede in Tbilisi, GEODas ist die nächste Station: Die Eisenschmiede in Tbilisi, GEO

Grand Prix 02/2015

Die BRONZE Schmiede in Georgien ist das nächste Ziel und die nächste Chance auf das begehrte Edelmetall. 

 

zum Veranstalter hier langzum Veranstalter hier lang

Grand Prix 01/2015

Das nächste internationale Event findet mit dem Grand Prix in Düsseldorf statt. Die erste Nagelprobe im internationalen Vergleich.

Ein Aufeinandertreffen der Nationen auf höchstem Niveau und eine gute Gelegenheit das starke Teilnehmerfeld zu sondieren.

Ich fühle mich gut vorbereitet und werde Alles geben, Kampf für Kampf.

nach oben

 

Wir sind Deutscher MeisterWir sind Deutscher Meister

Deutsche Meisterschaft

Auf der Deutschen wartete die nationale Konkurrenz auf ihre Chance; für mich diente sie der ersten Überprüfung meiner Trainingsform zu Beginn der neuen Saison. Ich freue mich über den Titel und die gelungene Unterstützung des heimischen Publikums.

 

 nach oben

 

Nominierung des Bundestrainers Detlef Ultsch durch DJB bestätigt !

Veröffentlicht am 05.06.2016
 
Karl Richard Frey, faecbook Eintrag vom 04.06.2016
 

++++ Alea iacta est! (Die Würfel sind gefallen). Olympia2016 ++++

Heute endlich bestätigten die Funktionäre des DJB die Vorschläge der Bundestrainer zur Nominierung der JUDO Olympiamannschaft 2016 für die 31. Sommerspiele in Rio de Janeiro, Brasilien.

 

Während in den meisten Gewichtsklassen die männlichen und weiblichen Hauptdarsteller, schon aufgrund der deutlichen Punkteabstände zueinander, feststanden, war die Auseinandersetzung im Halbschwergewicht (bis 100 Kg) zwischen Dimitri Peters und mir bis zum letzten Tag ein kräftezehrendes Gefecht um die Krone. 
Trotz eines, seit mehreren Monaten bestehenden Punktevorteils, konnte und durfte ich mich zu keinem Zeitpunkt innerhalb des letzten Jahres in Sicherheit wägen. 
Durch die Erfolge in Havanna und Paris, konnte ich Anfang des Jahres zunächst den Abstand auf Dima etwas vergrössern, musste dann aber, ausgerechnet beim (Heim-) Grand-Prix in Düsseldorf, durch eine Grippe kampfunfähig geschwächt, zusehen, wie Dima seine Chance nutzt und durch eine tolle Vorstellung den Turniersieg und 300 Punkte nach Hause holt.

 

Unabhängig von der Europameisterschaft war der Grand Slam in Baku somit der letzte Wettkampf, der nach Verlautbarung des Bundestrainers und der Vereinbarung mit den Atlethen, in die Vergleichswertung einfließen sollte. Ich hatte drei Monate nicht gekämpft, war körperlich fit, hochmotiviert und wollte den Sack nunmehr zumachen. Der Kampf zum Vorstoß ins Halbfinale allerdings ging, trotz deutlicher Führung, unnötigerweise verloren und ich musste mich am Ende mit einem unglücklichen, fünften Platz zufrieden geben. Dima landete auf Platz drei und konnte noch einmal 100 Punkte auf mich gutmachen. In der Olympiaqualifikation lag ich immer noch mit knappem Vorsprung auf Platz 1, Dima aber hatte mit dem letzten Ergebnis auf den zweiten Platz aufgeschlossen. Der internationalen Konkurrenz haben wir damit ein deutliches Zeichen gesetzt und den Entscheidern des Deutschen Judo Bundes wohl einiges Kopfzerbrechen bereitet.

 

Das die Wahl nunmehr auf mich und meine Art des Kämpfens gefallen ist, erfüllt mich mit großer Freude. 
Das ausgesprochene Vertrauen der Verantwortlichen ehrt und bestärkt mich sicherlich auch bei der ultimativen Vorbereitung auf den Wettkampf meines Lebens. 
Meinem nationalen Dauerkonkurrenten Dimitri Peters und seinem Team aber sage ich vielen Dank für den härtesten, längsten, aber immer fairen Kampf um den Startplatz zu den Olympischen Spielen 2016.

Ich würde mich sehr freuen, wenn du, Dima, mich als Partner und Kamerad der Sportfördergruppe auf dem letzten Stück des Weges tatkräftig unterstützt und mir auch am Wettkampftag in Rio die Daumen drückst und den Rücken freihältst. Hajime!

 

 

Moritz erklärt MotivationMoritz erklärt Motivation

 

 

Motivation 

"Motivation ist der Motor für unser Handeln, die innere Einstellung, die Hinwendung zu einer Tätigkeit auslöst"

(Stroebe: Motivationsbegriff)

 

Mit Falk Schade zu Kraft und ExplosivitätMit Falk Schade zu Kraft und Explosivität

 

Leistung 

Im Sport  und in der  Industrie, bedeutet Leistung immer  und  vor  allem Anstrengung und Kampf.

 

Erfolg belohnt das TeamErfolg belohnt das Team

 

Erfolg

Der Erfolg ist das Ergebnis   kontinuierlicher Bemühungen um ein gemeinsames Ziel. 

Er stellt sich ein, wenn alle ihren besten Anteil dazu beitragen.

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?